Thierry Mugler Angel Eau Sucrée Testbericht

Es war eine gewagte Duftkomposition, die 1992 erstmals in der Geschichte der Parfumerie "Gourmand-Noten" enthielt und sich über die damaligen Konventionen hinwegsetzte: seitdem gehört ANGEL zu den bekanntesten und beliebtesten Damenparfums. Zur großen Freude seiner treuen Verwenderinnen ist ANGEL Eau Sucrée von Thiery Mugler in einer neuen limitierten Edition erhältlich..

Gewohnt köstlich und genussvoll, bleibt der Duft unverändert. Es ist sein Flakon, der neu interpretiert und mit einem zuckersüßen Schimmer überzogen wurde, um unseren "olfaktorischen Appetit" noch mehr anzuregen.

"Schon immer wollte ich ein Parfum kreieren, das eng mit Zärtlichkeit und Kindheit verbunden ist. Mit Angel wollte ich ein derart sinnliches Verlangen und eine intensive Nähe ausdrücken, dass man fast Lust verspürt, den Menschen, den man liebt, zu vernaschen."
Thierry Mugler

ANGEL Eau Sucrée – Ein Parfum…

Thierry Mugler Angel Eau Sucree Review

Sinnlich und kokett

Eau Sucrée ist eine köstliche Neuinterpretation von ANGEL, ein olfaktorisches Konfekt, das aus einem Wirbel spritziger Frische und engelhafter Süße entsprungen ist. Appetitanregend, süchtig machend und unbeschreiblich verlockend Seine Inhaltstoffe rufen widersprüchliche Empfindungen und eine Überfülle von Geschmackseindrücken hervor: heiß und kalt, süß und sauer, knackig und zart schmelzend, frisch und sinnlich.

Schon das Parfumieren macht Appetit auf mehr

Eau Sucrée nimmt uns mit auf eine Abenteuerreise in die Welt der Genüsse und Köstlichkeiten, die auf drei delikaten Akkorden beruht:

Der spritzige Hochgenuss eines Sorbets aus roten Früchten

Prickelnd und cremig wie ein köstliches Sorbet aus saftigen und sonnengereiften roten Beeren. Ein erfrischender und zuckersüßer Traum, der die Sinne anregt und ohne Zurückhaltung genossen wird.

Der süße Hochgenuss eines karamellisierten Baisers

Angel's neuester Genuss: eine luftig leichte, knusprige und verlockende Nascherei. Eine Einladung, sich der köstlichen Versuchung dieses karamellisierten Baiser-Akkords hinzugeben.

Der lustvolle Hochgenuss von Patchouli und Vanille

Sinnliches Schwelgen in Gestalt eines Parfums. Die Beschwörung einer ausgeprägten, glamourösen, betörenden und verführerischen Weiblichkeit. "Die Essenz einer Frau" à la Thierry Mugler. Dieser sinnliche, orientalische Akkord charakterisiert die Duftstruktur von Angel, die edle Holznoten von Patchouli mit der zarten Süße von Vanille abrundet.

Thierry Mugler Angel Eau Sucree

Ein "fruchtiges Gourmand"-Eau de Toilette. Eine Komposition der Parfumeurin Dorothée PIOT für Robertet.

Ein Flakon zum Anbeißen

In diesem Jahr wird der Flakon in ein kräftiges, durchscheinendes Blau gehüllt. Zum Anbeißen – wie ein Konfekt. Der legendäre Stern knüpft an die schönsten Kindheitserinnerungen an: scheinbar mit Zucker überzogen, verwandelt er sich in eine unwiderstehliche Süßigkeit. Die neue Kartonage zieren zart-kolorierte Bajadere-Streifen, die an die traditionelle und erlesene Confiserie erinnern. Ein zuckersüßer Genuss.

Mein persönlicher Testbericht:

An sich bin ich kein so großer Freund von extrem süßen oder den so genannten Foody Düften, aber Ausnahmen bestätigen ja die Regel. Das neue und leider auch limitierte ANGEL Eau Sucrée von Thierry Mugler hat mich vom ersten Tag an fasziniert. Obwohl dieser Duft eine deutliche Süße verströmt und mir dabei schon etwas das Wasser im Munde zusammenläuft, wirken hier auch spritzige, frische und saftige Noten, die einen gekonnten Gegenspieler darstellen. Somit ist dieses Eau de Toilette, was über eine sehr gute Haltbarkeit verfügt, schon etwas ganz Besonderes.

Rote Beeren, dazu eine frische, saftige und prickelnde Kopfnote, die in nur wenigen Augenblicken an Wärme gewinnt. Die äußerst interessante Herznote mit cremigen und süßlichen Akkorden, die für mich auch eine Spur Nuss beinhaltet, rundet das Ganze gekonnt ab. Doch perfekt wird der komplette olfaktorische Genuss erst, wenn sich auch die Basisnote voll entfaltet hat. Bei mir dauert dies aber ein kleinen Moment. Doch ich habe da keine Eile, die Herznote gefällt mir so gut, dass ich diese ganz bewusst genieße und ich permanent an meinem Handgelenk hänge.  

Doch wenn sich die zarte Vanille mit dem Patchouli zeigt, dann entfalten sich auch leichte Holznoten, die dem Duft eine ganz besondere Magie verleihen. Schöne Kindheitserinnerungen schießen mir plötzlich durch den Kopf, ich fühle mich leicht und unbeschert. Und ich bekomme plötzlich Appetit auf Zuckerwatte.

Obwohl dieser Duft hier schon recht viele süßliche und leckere Komponenten beinhaltet, wirkt das Eau de Toilette aber auf mich niemals zu schwer oder zu wuchtig. Eher etwas Unschuldig. Eine gewisse Leichtigkeit ist hier einfach deutlich zu spüren, diese hat aber auf die gute Haltbarkeit und die Duft-Sillage keinen großen Einfluss. Dieser Duft ist und bleibt präsent. Weniger ist hier meiner Meinung nach mal wieder mehr.

Gerade jetzt, wo einige Tage ja noch sehr trüb sind, ist so ein Duft, der einem den Tag wortwörtlich versüßt, eine aufmunternde Angelegenheit. Trübe Gedanken und schlechte Laune haben keine Chance, denn wenn man ANGEL Eau Sucrée von Thierry Mugler auflegt, muss man einfach Lächeln. Und schon ist der Start in den Tag perfekt!

Natürlich ist auch der Flakon wieder eine kleine Augenweide. Aber, dieser Flakon kann nur im Liegen "aufbewahrt" werden. Dadurch ist er aber im Badezimmer automatisch schon ein echter Blickfang, der natürlich auch meinen Gästen nicht entgeht. Er sorgt auf jeden Fall für Gesprächsstoff.   

Thierry Mugler ANGEL Eau Sucrée auf einen Blick

Erhältlich

Thierry Mugler ANGEL Eau Sucrée ist ab Februar 2016 als Limited Edition im ausgesuchten Handel erhältlich.

 

Inhalt(e)/Preis(e)

Thierry Mugler ANGEL Eau Sucrée beinhaltet 50ml (nicht nachfüllbar) und kostet ca. 65,00 Euro.

 

Weitere Informationen

Weitere Informationen sind über https://de.mugler.com/ erhältlich.

 
 

(Quelle Bild- und Textmaterial: Thierry Mugler Parfums)

DATENSCHUTZ: Um diese Seite bei Facebook als \\gefällt mir\\ zu kennzeichnen, ist Ihre Einwilligung nötig, da u.a. Ihre IP-Adresse an diesen externen Dienst übermittelt wird. Wenn Sie das wünschen, klicken Sie bitte 2 x auf den Button. Näheres dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar