Seite Auswählen

Thierry Mugler Alien Musc Mystérieux: Begegnung mit dem Orient!

Thierry Mugler Alien Musc Mystérieux: Begegnung mit dem Orient!

 

Nach Alien Oud Majestueux, in dem das Oud-Holz die Hauptrolle spielte, erschafft Mugler nun Alien Musc Mystérieux. Dieses opulente Meisterwerk zelebriert eine weitere edle Zutat: Moschus. Zutiefst fasziniert von der sinnlichen und verzaubernden Welt des Orients, kreiert Mugler die Alien Oriental Collection – ein prächtiges Zusammenspiel zwischen Alien und dem Orient.

Jede neue Kreation lässt einen anderen zarten und kostbaren Duftstoff erstrahlen. Eine
Kollektion für wahre Liebhaber von exklusiven Parfums, die besonders raffinierte und elegante Ingredienzien gekonnt in Szene setzt.

Alien Musc Mystérieux, zwischen Licht und Schatten

Wie schon Alien Oud Majestueux ist nun auch Alien Musc Mystérieux eine Einladung, in die Ferne zu schweifen, in ein Reich einzutauchen, in dem einer der edelsten Stoffe der Parfumerie im Mittelpunkt steht: Moschus.

Alien Musc Mystérieux besitzt die unverwechselbare Signatur des Alien Eau de Parfum – Jasmin Sambac, Cashmeran und weißer Amber. Gleichzeitig offenbart es eine neue, bezaubernde Moschusnote, die durch sinnliche Vanille untermauert wird. Die Komposition ist eine überraschende Offenbarung aus Safran, Moschus und Vanille. Das Parfum, das Moschus in Überdosis inszeniert, erstrahlt durch die opulenten Farben und Kontraste von gemahlenen Gewürzen. Umhüllt wie von einem geheimnisvollen Licht, hinterlässt die Trägerin eine mitreißende, opulente Signatur.

Alien Musc Mystérieux ist ein geheimnisvolles und sinnliches Parfum, in dem Moschus zuerst seine undurchsichtigen und dann seine leuchtenden Facetten offenbart. Fast wie die Maschrabiyya, die Gitterornamente eines orientalischen Palastes. Das Eau de Parfum ist eine holzig-orientalische und moschushaltige Komposition des Parfumeurs Dominique Ropion, dem Schöpfer des Alien Eau de Parfum.

Wunder und Mythen des Moschus, von seinem tierischen Ursprung bis zur Rekonstitution

 

Thierry Mugler Alien Musc Mystérieux

 

Der sogenannte Tonkin-Moschus war früher ausschließlich tierischen Ursprungs und wird heute dank modernster Technologie und Know-how in den Parfumhäusern rekonstruiert. Neue Varianten des edlen Rohstoffs wurden kreiert, die so sinnlich anmuten wie der tierische Ursprungsstoff, aber dennoch viel geschmeidiger und transparenter sind. Die unzähligen Variationen von Moschus bereichern die Palette der Parfumeure und inspirieren zu außergewöhnlichen Kreationen. Dem Zauber dieses edlen Inhaltsstoffs haben wir die zweite Kreation der Alien Oriental Collection zu verdanken.

Ein geheimnisvolles Juwel in Weißgold

Nach dem majestätischen Gold von Alien Oud Majestueux umhüllt diesmal luxuriöses und geheimnisvolles Weißgold den Alien Talisman. Die Facetten des Flakons funkeln in subtilem Gold. Licht und Schatten, Abendland und Morgenland verschmelzen, genau wie die magischen Begegnungen, zu denen das bezaubernde Parfum von Alien Musc Mystérieux einlädt. Das Juwel ruht majestätisch im Herzen einer pyramidenförmigen Schatulle. Diese erstrahlt im Inneren ebenso in Weißgoldoptik.

 

Mein persönlicher Testbericht:

Als großer Moschus-Duft-Fan war ich auf das neue Eau de Parfum Alien Musc Mystérieux von Thierry Mugler sehr neugierig. Ich denke, die Liebhaber und Sammler der mittlerweile doch sehr begehrten Limited Editions können hier auch eh nicht „Nein“ sagen.

Das neue Eau de Parfum Alien Musc Mystérieux könnte für alle Alien Fans ein Volltreffer sein, die finden, der Duft Alien ist zu allgegenwärtig. Mit der neuen Limited Edition, die schon nach Alien duftet, aber eben durch ihre besondere Duftfacetten auch anders wirkt, kann man wieder für neuen Schwung im olfaktorischen Alien-Alltag sorgen.

Alien Musc Mystérieux wirkt auf mich sehr erwachsen, sehr selbstständig. Er wirkt einfach mächtig, mysteriös und berauschend. Und genau deswegen auch so faszinierend. Allerdings sollte man für diesen Duft zur jetzigen Zeit auch ein Fan sein, starke Düfte im Sommer zu tragen. Ansonsten einfach bis zum Herbst warten, der kommt schneller, als uns vielleicht lieb ist.

Der Duft selbst startet im Auftakt gleich sehr präsent, sehr würzig und gehaltvoll. Er zeigt sich wenig süß, eher animalisch und schwer. Nichts für kleine Mädchen, eher die erwachsenen Damen werden hier angesprochen, da auch eine Spur Erotik mitschwingt.

Gewürze, Hölzer und andere orientalische Facetten breiten sich in der Nase aus und übernehmen die Vorherrschaft. Die feine Vanille ist nur sehr schwer für mich rauszuriechen. Auch den Jasmin kann ich so nur schwer für mich erkennen, aber eine florale Note schwingt dennoch mit. Safran ist dagegen sehr gut erkennbar. Die feinwürzigen Noten sorgen für einen warmen Touch, der sinnlich und auch etwas pudrig wirkt. Pudrig wirkt das Eau de Parfum auch wegen dem enthaltenem Moschus, doch diesen habe ich mir persönlich von der Stärker her intensiver vorgestellt, bzw. gewünscht.

Mit seiner sehr opulenten Duftintensität reichen aus meiner Sicht hier auch schon fast homöopathische Dosen aus, um immer gut beduftet zu sein. Die Haltbarkeit ist extrem hoch und die Duftsillage ist recht intensiv bis enorm. Typisch Alien eben.

Thierry Mugler Alien Musc Mystérieux auf einen Blick

Das Thierry Mugler Alien Musc Mystérieux Eau de Parfum ist seit Juni 2017 als Limited Edition im Handel erhältlich.

Das Thierry Mugler Alien Musc Mystérieux Eau de Parfum beinhaltet 90ml und kostet ca. 150,00 Euro. (nicht nachfüllbar)

Weitere Informationen sind über https://de.mugler.com/ erhältlich.       

(Quelle Bild- und Textmaterial / Produkt: Thierry Mugler Parfums)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Werbung

Werbung

Marken & Kategorien

Werbung

Beliebte Artikel

Zuletzt gelesene Artikel

Für unsere Artikel erhalten wir kostenfreie Produkte von Herstellern, PR-Agenturen oder Shops. Dabei ist und bleibt es uns völlig freigestellt, wie und ob wir diese Produkte rezensieren. Teils enthalten die Texte auch Aussagen der Hersteller oder Agenturen über das Produkt, Inhaltsstoffe und Anwendungen, die der Produktvorstellung dienen. Die persönlichen Testberichte beruhen aber immer auf der persönlichen Meinung der Autoren - und diese ist nicht käuflich, weder für Geld noch für Produkte.
+