Seite Auswählen

ST. TROPEZ Self Tan Classic Bronzing Mousse: Sanfte Bräune ohne Reue!

ST. TROPEZ Self Tan Classic Bronzing Mousse: Sanfte Bräune ohne Reue!

 

Wenn man an Selbstbräuner denkt, kommt einem fast unweigerlich die Beautymarke ST. TROPEZ in den Sinn. Diese Marke bietet für jeden Hauttypen und auch für jede Vorliebe das passende Produkt an, um ganzjährig den so beliebten von der Sonne geküssten Look auf der Haut tragen zu können. Heute stellen wir hier das Self Tan Classic Bronzing Mousse vor, welches nicht ohne Grund das meistverkaufteste Produkt der Marke ST. TROPEZ Ist.

Das ST. TROPEZ Self Tan Classic Bronzing Mousse verleiht jeder Haut eine klassische, natürlich aussehende Bräune, die lange anhält. Dir Vorzüge? Dieses leichte, klassische Selbstbräunungs-Mousse lässt sich einfach auftragen, trocknet schnell, färbt nicht auf Kleidung oder Bettwäsche ab.

 

St. Tropez Self Tan Classic Bronzing Mousse

 

Dank der zarten Tönung wird einem der Auftrag ernorm erleichtert. So kann man nämlich sicher sein, daß alle gewünschten Hautpartien erreicht wurden. Die neue Rezeptur ist mit Feuchtigkeit spendenden Eigenschaften angereichert, die die Bräune optimal verlängern. Und dank der Aromaguart Duft-Technologie bleibt auch der unverkennbare Selbstbräunergeruch komplett aus.

Das Ergebnis? Eine streifenfreie, gleichmäßige Bräune, die ganz natürlich wirkt.

Mein persönlicher Testbericht:

Wie bei jedem Selbstbräuner ist es auch hier ratsam, 24 Stunden vor der ersten Anwendung die Haut am Körper grünlich zu peelen, um sie von alten und toten Hautschüppchen zu befreien. Wer eher trockene Hautstellen hat, z.B. an den Ellenbogen, den Knien oder auch an den Füßen oder den Knöcheln, sollte diese Partien mit einer Extraportion Feuchtigkeit versorgen, damit die Bräune dort nicht zu ungleichmäßig wird.

Das Self Tan Classic Bronzing Mousse von ST. TROPEZ kommt aus dem Spender schon als vorgefertigte Mousse raus und dank der feinen Tönung, die zu Beginn für mich schon recht dunkel wirkte, konnte ich immer alles schön gleichmäßig auf der Haut verteilen. Mit den Händen klappt es recht gut, noch besser ist es aber wirklich, wenn man den dafür kreierten Tan Applicator Mitt (Stück ca. 5,00 Euro) von ST. TROPEZ verwendet. Mit diesem speziellen Handschuh, der nicht zu viel vom Produkt selbst aufsaugt, sondern das Mousse wieder schön gleichmäßig an die Haut abgibt, kann man den Selbstbräuner noch viel besser auftragen. Das Finish wirkt auch sofort viel gleich- und ebenmäßiger.

Dank dem speziellen Handschuh wird das Ergebnis wirklich schön streifenfrei. Und das ist ja enorm wichtig, für die perfekte Mogelpackung. Es muss ja nicht jeder gleich wissen, dass die wunderschöne Bräune aus der Flasche kommt.

Da ich sehr hellhäutig bin, habe ich bei der ersten Anwendung versucht, so wenig wie möglich aufzutragen. Und ich muss sagen, das war wohl auch gut so, denn die Bräune wirkte dann, einige Stunden später, schön natürlich.

Was mir sehr gut gefällt: Die Textur trocknet recht schnell, so dann man auch nicht zu lange warten muss, bevor man sich ankleiden kann. Wäre die Haut noch feucht, könnte es unschöne Flecken geben, sowohl auf der Kleidung, wie auch auf der Haut.

Am besten gefällt mir die Anwendung am Abend. Dann kann ich nämlich so gut wie sicher sein, dass ich die nächsten vier bis acht Stunden kein Wasser an meine eben noch frisch behandelte Haut lassen muss. Und am nächsten Morgen wacht man dann mit einem zarten, gebräunten, ganz natürlichen wirkenden Sonnenglow auf. Perfekt!

An sich mag ich meine helle Haut wirklich sehr gern, aber wenn man mal etwas mehr Haut zeigt, wirkt sie so etwas zart gebräunt doch noch viel schöner. Auch optisch betrachtet. Wichtig ist nur, die Haut mit schön viel Feuchtigkeit zu versorgen, damit man eben lange Freude an dem tollen Bräunungsergebnis hat. Zudem verlängert eine gut hydrierte Haut auch noch die Bräune.

Bei mir hielt die künstliche Bräune gute drei bis vier Tage, dann verblasste sie deutlich, aber ich habe dann auch wieder ein Peeling verwendet. Aber einer erneuten Anwendung steht ja auch nichts im Weg. Wer also mal recht schnell ganz natürlich gebräunt aussehen möchte und den meist so etwas muffeligen Selbstbräunerduft umgehen möchte, dem kann ist das Self Tan Classic Bronzing Mousse wirklich sehr ans Herz legen.

ST. TROPEZ Self Tan Classic Bronzing Mousse auf einen Blick

Das ST. TROPEZ Self Tan Classic Bronzing Mousse ist z.B. über www.amazon.de  erhältlich.

Das ST. TROPEZ Self Tan Classic Bronzing Mousse beinhaltet 120ml und kostet ca. 24,00 Euro.

Anwendung:
Um beste Resultate zu erzielen, Produkt mit dem ST. TROPEZ Tan Applicator Mitt in kreisenden Bewegungen auftragen und sicherstellen, dass alle Hautpartien erreicht werden. Leicht über Hände und Füße auftragen. Vor dem Ankleiden warten bis das Produkt eingezogen ist. Ca. 4-8 Stunden warten bevor man die Haut dem Wasser aussetzt.

(Quelle Bild- & Textmaterial / Produkt: SMP Shampoo & More Professional GmbH)

läd...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Marken & Kategorien

Beliebte Artikel

Zuletzt gelesene Artikel