Seite Auswählen

Smashbox Photo OP Eye Brightening Mascara: Strahleaugen vorprogrammiert!

Smashbox Photo OP Eye Brightening Mascara: Strahleaugen vorprogrammiert!

Smashbox Eye Brightening Mascara Testbericht

Wenn wir unsere Augen mit einer Wimperntusche verschönern, dann wollen wir natürlich unsere Augen in Szene setzen. Doch neben langen Wimpern, voluminösen Wimpern und perfekt getrennten Wimpern sollte eine Mascara auch die Augen zum Strahlen bringen. Doch dieses Strahlen hängt nicht nur alleine vom "Können" der verwendeten Mascara ab. Es kommt auch auf den Farbton an. Die Photo OP Eye Brigthening Mascara von Smashbox überzeugt mit einer innovativen, schwarzen Farbe, die aber einen leicht bläulichen Unterton aufweist. Wofür dieser genau gut ist, verraten wir hier….

Wimperntuschen gibt es schon lange in zig verschiedenen Farben. Neben der beliebtesten Farbe Schwarz sind oft auch noch braune, violette und blaue Versionen im Handel, die Abwechslung in den Mascara-Alltag bringen wollen. Doch wenn wir ehrlich sind, am meisten greifen wir zur schwarzen Mascara. Doch eine reine und tiefschwarze Mascara muss nicht immer von Vorteil sein. Das hat auch Smashbox erkannt und die Photo OP Eye Brightening Mascara (9ml kosten ca. 22,00 Euro) konzipiert.

Diese Multi-Tasking Mascara sorgt nicht nur für ausdrucksstarke Augen und für Wimpern mit maximalem Schwung – nein! Dieses Mascara sorgt aufgrund ihrer besonderen Tönung für echte strahlende Augen.

Die Photo OP Eye Brightening Mascara verblüfft mit ihrem "Eye Brigthening"- Effekt, der dadurch entsteht, dass die innovative schwarze Farbe mit leichtem blauen Unterton daherkommt. Dadurch wirkt das Augenweiß gleich noch viel klarer und die Augen dadurch strahlender und leuchtender. Und natürlich verlängert diese Mascara die Wimpern und schafft ein unglaubliches Volumen.

Smashbox Photo OP Eye Brightening Mascara Review

Die neue revolutionäre Formel lässt die Augen strahlen und die Wimpern dabei geschmeidiger, voller und länger wirken. Die einzigartige Blue Prism Technologie sorgt für intensives Schwarz, mit leicht blauem Unterton, der die Augen eben sofort strahlender erscheinen lässt.

Ein Komplex aus Sodium Hyaluronat und Panthenol pflegt die Wimpern für langanhaltenden Tragekomfort. Die einzigartige Bürste trennt die Wimpern dank neuester Fasertechnologie perfekt und verleiht zudem maximalen Schwung.

Mein persönlicher Testbericht:

Ja, ich gebe es gerne zu. Ohne Mascara verlasse ich so gut wie nie das Haus. Doch ich greife bei Wimperntuschen meist zu den beliebtesten Farben. Schwarz und Braun. Je nach Makeup. Doch blaue Mascaras mag ich an sich gar nicht. Klar, blaue Mascaras lasen das Augenweiß mehr strahlen und auch insgesamt den Blick etwas wacher wirken, aber mir als warmer Farbtyp, der gerne Nudetöne trägt, steht blaue Mascara nicht so sonderlicht gut. Ich finde es passt auch farblich einfach nicht so gut zu einem Nude-Makeup.

Doch die Smashbox Photo OP Eye Brightening Mascara hat mein Interesse geweckt. Ein bläulicher Unterton, das klang für mich doch sehr gut. Also habe ich sie einfach mal ausprobiert.

Das Bürsten der Smashbox Photo OP Eye Brightening Mascara ist genau nach meinem Geschmack. Nicht zu groß, nicht zu klein. Ich kann damit meine Wimpern alle gut erfassen und leicht tuschen, auch die Wimpern, die sich im inneren Augenwinkel befinden, können mit diesem Bürstchen gut erfasst werden.  

Die Textur dieser Mascara ist sehr angenehm, sie klumpt nicht und sie lässt sich leicht auftragen, bei Bedarf auch gerne häufiger. Sie lässt sich gut mehrfach auftragen, ohne dass die Wimpern brechhart werden. Was die Länge angeht, so ist diese Mascara hier echt verblüffend, nur mit dem Volumen, da hapert es ein wenig. Aber wenn man sie dann mehrfach aufträgt, dann addiert sich auch schnell das gewünschte Volumen mit hinzu. Auch ist ihre schwunggebende Eigenschaft toll, die Wimpern werden sanft nach oben gebogen, das öffnet den Blick.

Doch was ist jetzt mit der Farbe? Mmmhhh, im Kunstlicht im Badezimmer habe ich davon nicht allzu viel gesehen. Ich musste mir da schon Mühe geben, um den bläulichen Unterton zu finden. Also man braucht keine Bedenken zu haben, man hat keine blaue Wimpern im Anschluss.
Ich habe mir dann einen Spiegel geschnappt und bin mal ans Fenster zum Tageslicht gegangen. Und siehe da, da war der Effekt dann schon besser zu sehen. Mein Augenweiß wirkte schön klar und der Blick strahlend. Noch deutlicher ist der Effekt aber im Sonnenlicht muss ich sagen, da kommt der bläuliche Unterton, je nach Lichteinfall etwas stärker heraus. Dennoch ist er sehr natürlich und steht nicht im Vordergrund. Somit kann man diese Mascara auch als nicht Blau-Fan sehr gut tragen, ohne dass das Makeup "bunt" aussieht.

Am besten gefällt mir die Photo OP Eye Brightening Mascara von Smashbox an Tagen, wenn ich müde bin, denn dann leistet sie tolle Dienste. Sie ist für mich eine gute "Jeden-Tag-Mascara", die in Punkto Länge von mir die Volle Punktzahl bekommt. Auch der Schwung, den sie zaubert ist toll, nur das Volumen, das muss erst aufgebaut werden. Ist aber an sich kein Problem, da die Textur dieser Mascara geschmeidig bleibt.

Die Smashbox Photo OP Eye Brightening Mascara auf einen Blick

{tab=Erhältlich}

Die Smashbox Photo OP Eye Brightening Mascara ist nur exklusiv bei Douglas erhältlich.

Einen Storefinder findet man unter: www.smashbox.de

Bestellmöglichkeit über: myDouglas.de

{tab=Inhalt(e)/Preis(e)}

Die Smashbox Photo OP Eye Brightening Mascara beinhaltet 9ml und kostet ca. 22,00 Euro.

{tab=Weitere Informationen}

Weitere Informationen sind unter www.smashbox.de sowie unter www.douglas.de erhältlich

{/tabs}

(Quelle Bild- und Textmaterial: Douglas / Estee Lauder Companies GmbH Smashbox Division)

6 Kommentare

  1. Martina

    Hi,

    ein wirklich interessanter Bericht. Nur leider finde ich den Artikel bei Douglas nicht. Ist der noch nicht erhältlich?

    Gruß
    Martina

    Antworten
  2. Christine

    Hallo Martina,

    so neu ist die Mascara nicht mehr, von daher müsste es diese also schon längst im Handel geben. Zur Not einfach mal bei http://www.smashbox.de vorbeischauen. Oder in einer Douglas Filiale vor Ort schauen, die Smashbox führen.

    Ganz liebe Grüße,
    Christine 🙂

    Antworten
  3. Martina

    Hallo Christine,

    vielen lieben Dank für die Info. Ich war in der Douglas Filiale und man sagte mir, dass es im Moment wohl Lieferschwierigkeiten geben würde. Allerdings wundert es mich, dass die Mascara auch im Onlineshop nicht zu finden ist.

    Ebenfalls ganz liebe Grüße
    Martina

    Antworten
  4. Martina

    Hallo Christine,

    herzlichen Dank für den Link!!! Werde ich gleich mal bestellen – zumal es ja zusätzlich wirklich tolle Proben gibt. Klasse!

    Ganz liebe Grüße
    Martina

    Antworten
  5. Christine

    Liebe Martina,

    super, dann schon einmal ganz viel Spaß.

    Herzliche Grüße,
    Christine 🙂

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Werbung

Werbung

Marken & Kategorien

Werbung

Beliebte Artikel

Zuletzt gelesene Artikel

Für unsere Artikel erhalten wir kostenfreie Produkte von Herstellern, PR-Agenturen oder Shops. Dabei ist und bleibt es uns völlig freigestellt, wie und ob wir diese Produkte rezensieren. Teils enthalten die Texte auch Aussagen der Hersteller oder Agenturen über das Produkt, Inhaltsstoffe und Anwendungen, die der Produktvorstellung dienen. Die persönlichen Testberichte beruhen aber immer auf der persönlichen Meinung der Autoren - und diese ist nicht käuflich, weder für Geld noch für Produkte.
+