Seite Auswählen

Michael Kors Sexy Ruby: Eine kraftvolle Verführung für die Sinne!

Michael Kors Sexy Ruby: Eine kraftvolle Verführung für die Sinne!

 

Michael Kors präsentiert Sexy Ruby – inspiriert von der einzigartigen Kombination aus Versuchung, Stärke und Glamour – wo Fantasie Feminität trifft und Frau am sexiesten ist. Luxuriös kühn, facettenreich brillant und glamourös faszinierend zugleich….

„Sexy Ruby ist die Story starker Frauen. Frauen, die wissen, was sie wollen und es auch bekommen,“ so Michael Kors.

Sexy Ruby verleitet ihn dazu, ihre Welt zu entern und sie betont ihre Sexyness. Schaut man durch die Reflektionen des Rubin Kristalls, entdeckt man die neue Art der Verführung. Selbstbewusster, gewagter und verlockender als je zuvor.

Der Duft

 

Michael Kors Sexy Ruby

 

Ein Scent so brillant wie das Juwel, das ihn inspiriert hat. Michael Kors Sexy Ruby ist eine moderne Chypre, die mit glühender Sinnlichkeit funkelt. Der Duft öffnet mit einer Versuchung aus fruchtiger Himbeere und Aprikose Nature Print, dem Duft frisch geschnittener Aprikosen aus der französischen Region Languedoc Roussillon. Enigmatisch scharlachrote Edelsteine werden durch bemerkenswerte Entfaltung satter Rosenblätter lebendig; sie verbinden sich mit der Aprikose und erinnern an die Geschmeidigkeit der Haut. Die Basisnoten schmelzen zu anhaltenden Texturen. Mooskristall schafft Tiefe und setzt Funkeln entgegen Dunkelheit. Der exotisch-feminine Indische Jasmin Sambac hüllt die Wärme von Kaschmirhölzern für eine suchterzeugende Erfahrung ein, welche diese verführerische Dualität erforscht.

Duftpyramide

Kopfnote:

  • Himbeere
  • Aprikose
  • Pfeffer

Herznote:

  • Orangeblüten Absolute
  • Indischer Jasmin Sambac
  • Rosenblätter

Basisnote:

  • Mooskristall
  • Kaschmirhölzer
  • Vanilleschote

Die Verpackung

Der Sexy Ruby Flakon in Form eines perfekt geschliffenen Edelsteins ist aus dramatisch rot-facettiertem Glas gefertigt mit kunstvollen Details. Aufgesetzt ist als letzter luxuriöser Schliff die goldene Kors Signature – sexier und mehr Michael Kors geht nicht.

Mein persönlicher Testbericht:

Rot ist an sich nicht so meine Farbe. Knallrote Lippenstifte trag eich nur sehr selten und rote Kleidung findet man in meinem Kleiderschrank an sich auch nicht sehr viel. Doch was ich ganz gerne mal mag sind rote Accessoires. Eine rote Handtasche z.B. kann ein Outfit schön aufpeppen. Genau ist es ja auch mit Düften. Wenn diese passend zum Outfit und zum Anlass abgestimmt werden, kann man das Erscheinungsbild mit einem Duft sehr stimmig vollenden.

Da ja meistens die Farbe des Flakons ein wenig auf den Duft selbst schließen lässt, war ich bei Sexy Ruby von Michael Kors ja schon etwas neugierig. Sexy wollen wir Frauen doch alle gerne sein, aber wie muss man sich das bei einem Duft vorstellen?

Sexy Ruby ist auf jeden Fall nichts für Frauen, die nicht gerne auffallen wollen, denn mit Sexy Ruby steht mal olfaktorisch betrachtet schon voll im Fokus. Die Kopfnote beginnt schon sehr dominant. Fruchtige Himbeere trifft hier auf leicht süßliche Aprikosen, die mit einem Hauch Pfeffer die nötige Würze bekommen.

Doch die starke Kopfnote vermischt sich bei mir auf der Haut sehr schnell mit herausragenden Herznote, die sehr floral und feminin erscheint. Rosenblätter kann ich hier eindeutig wahrnehmen, sie geben dem Duft den sexy Touch, ohne zu altbacken zu wirken, denn auch die anderen Komponenten der Herznote sind hier mit von der Partie und präsentieren sich in einem warm-sinnlichen Bouquet.Feine Orangenblüten sorgen für einen zart romantischen Hauch, während betörender Jasmin aus Indien die Sinne betört.

Zum Schluss, wenn sich der Fond offenbart und sich die Basisnoten komplett entfaltet haben, wirkt das Eau de Parfum etwas leiser. Die feine Vanilleschote sorgt für eine wohlige Süße, während die Kaschmirhölzer den Duft gekonnt veredeln.

Keine Frage, Sexy Ruby hat was. Doch für mich lässt sich dieser Duft nicht einfach so einordnen, dafür schwingen hier viel zu viele unterschiedliche Noten mit. Auf der einen Seite wirkt der Duft blumig, dann kommen wieder die süßen und holzigen Noten zum Vorschein. Aber auch beerige Facetten drängen sich immer mal wieder ganz zart in den Vordergrund. Die Nase hat hier was zu tun, es ist nicht einfach, diese Duftkomposition zu entschlüsseln.

Die Duftsillage von Sexy Ruby ist mehr als nur moderat und die Haltbarkeit ist sehr gut. Auch der Flakon punktet, vor allem wenn das Licht durchscheint.

Für die kommende Festzeit ist Sexy Ruby von Michael Kors sicherlich eine gute Wahl, da man diesen Duft sehr gut zu feinen Kleidern und edlen Anlässen tragen kann. Der Duft wirkt erwachsen und läst die Trägerin gefühlt einige Zentimeter wachsen, denn der Duft hat die magische Gabe, dass Selbstbewusstsein steigern zu können. Für mehr Power und sexy Ausstrahlung eben.

Michael Kors Sexy Ruby auf einen Blick

Das Michael Kors Sexy Ruby Eau de Parfum ist seit September 2017 exklusiv bei Douglas, über www.douglas.de sowie in den Michael Kors Boutiquen erhältlich.

Das Michael Kors Sexy Ruby Eau de Parfum ist in drei unterschiedlichen Größen erhältlich:

30ml kosten ca. 55,00 Euro.
50ml kosten ca. 80,00 Euro.
100ml kosten ca. 105,00 Euro.

Zudem gibt es auch noch eine kleine und erlesene Sexy Radiance Body Collection:

Radiance Shower Oil wird zu seidigem Seifenschaum, reinigt sanft & wirksam und hinterlässt eine glatte & weiche Haut.
Kostenpunkt: 150ml kosten ca. 39,00 Euro.

Silky Body Lotion boostet ganztägig Feuchtigkeit und lässt die Haut hydratisiert aussehen und anfühlen.
Kostenpunkt: 150ml kosten ca. 39,00 Euro.

Lip Lacquer Ruby Red ist ein kultiger Rot-Ton mit perfekter Abdeckung und brillantem Glanz in einer goldenen Hülle mit Michael Kors Logo darauf.
Kostenpunkt: kostet ca. 24,99 Euro.

(Quelle Bild- & Textmaterial / Produkt: Douglas / Michael Kors Beauty)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Werbung

Werbung

Marken & Kategorien

Werbung

Beliebte Artikel

Zuletzt gelesene Artikel

Für unsere Artikel erhalten wir kostenfreie Produkte von Herstellern, PR-Agenturen oder Shops. Dabei ist und bleibt es uns völlig freigestellt, wie und ob wir diese Produkte rezensieren. Teils enthalten die Texte auch Aussagen der Hersteller oder Agenturen über das Produkt, Inhaltsstoffe und Anwendungen, die der Produktvorstellung dienen. Die persönlichen Testberichte beruhen aber immer auf der persönlichen Meinung der Autoren - und diese ist nicht käuflich, weder für Geld noch für Produkte.
+