Seite Auswählen

L´Occitane Frisson de Verveine: Jetzt kann der Sommer kommen…

L´Occitane Frisson de Verveine: Jetzt kann der Sommer kommen…

Loccitane Frisson de Verveine Testbericht

Seit 1976 sind die Duftkreationen von L’Occitane unmittelbar von den Duftlandschaften der Provence inspiriert. Das Prinzip der Schlichtheit und Einfachheit ist dabei seit Beginn das grundlegende Element. Mit der limitierten Edition Frisson de Verveine interpretiert L’Occitane die Verbene neu und eröffnet ein weiteres Kapitel in der Geschichte der Parfumeure der Provence. Die Kollektion läutet eine neue Jahreszeit ein, sie ist der Bote des Sommers, das Resultat einer Ernte und die Erinnerung an die Verbene….

Wenn die ersten Boten des Sommers locken, was könnte da verführerischer sein, als in den frischen aromatischen Zitrusnoten der Verbene zu schwelgen.

Frisson de Verveine

Die neue limitierte Duft-Edition von L’Occitane vereint belebende und beruhigende Aromen. Als würden Zitrusfrüchte, frisch geschnittene grüne Blätter und saftige Früchte ein Bad in den Bächen und Flüssen der Provence nehmen.

Sonne, liebe Sonne …
Nach einem wärmenden Sonnenbad ist ein entspannter Platz im Schatten die gelungene Abwechslung. Der Duft Frisson de Verveine verleiht dabei wohltuende, duftende Frische und kühlt erhitze Gemüter.

Für: SIE & IHN

Duftbasis: Biologischer Verbenen-Extrakt aus der Provence.

Duftfamilie: Zitrus, Aquatisch.

Flakon: Der Duft Frisson de Verveine (100ml kosten ca. 46,00 Euro) ist so frisch wie das kühle Flusswasser der Provence. Sein Glasflakon ist in Grünschattierungen eingefärbt, die sich zum Boden hin intensivieren. Auf seinem Umkarton glänzen die silbrigen Blätter der Verbene, genauso wie sie auf der Oberfläche der Flüsse treiben.

Die Duftpyramide

Loccitane Frisson de Verveine Review

Kopfnote:

Herznote:

Basisnote:

Zitrone
Bergamotte
 Verbene
Gurke
Moschus
Zedernholz

 

Neben dem Eau de Toilette gibt es auch noch passende Körperpflegeprodukte:

Belebend

Loccitane Frisson de Verveine Belebend

Bulles de Douche

Der Duft des Duschgels ist genauso prickelnd, wie die in ihm enthaltenden Luftbläschen. Sobald diese auf der Haut platzen, schenken sie dem Körper belebende Frische.

Kostenpunkt: 250ml kosten ca. 14,50 Euro.

Hydratant Fraicheur

Bereits die Farbe des kühlenden Gels kündigt seine intensive Frische an. Das Gel spendet der Haut Feuchtigkeit und verleiht ihr einen aquatisch-frischen Zitrusduft.

Kostenpunkt: 250ml kosten ca. 23,00 Euro.

Brume Source de Fraicheur

Die Augen schließen und den Frischenebel aus etwa 20 cm Entfernung auf den gesamten Körper sprühen. Der aromatischfrische Duft ist der ideale
Begleiter zu jeder Tages- und Nachtzeit.

Kostenpunkt: 50ml kosten ca. 9,00 Euro.

Entspannend

Loccitane Frisson de Verveine Entspannend

Sels de Bain en Pot

Abtauchen und genießen – eine großzügige Prise des Badesalzes sorgt für ein wohltuendes und entspannendes Badeerlebnis.

Kostenpunkt: 300g kosten ca.16,00 Euro.

Gel Glacon Jambes & Pides

Die Metallspitze des Roll-On und der Zypresse-Eibisch-Komplex verstärken
den kühlenden Effekt des Gels. Beine und Füße werden entlastet und fühlen sich leicht und erfrischt an.

Kostenpunkt: 75ml kosten ca.16,00 Euro.

Gel Créme Mains

Eine kleine Menge des Gels erfrischt die Hände und hinterlässt sie duftend und gepflegt.

Kostenpunkt: 30ml kosten ca. 7,50 Euro.

Mein persönlicher Testbericht:

Der Sommer zählt, für viele wohl nicht so verständlich, nicht unbedingt zu meiner liebsten Jahreszeit. Im Sommer, wenn es dann oft sehr heiß und schwül ist, ist meist jede Form von Erfrischung wohltuend. Da ich mich persönlich auch im Sommer gerne etwas parfümiere und bedufte, kommt für mich die L`Occitane Frisson de Verveine Kollektion wie gerufen. Denn mit diesem Duft kann man auch bei hohen Temperaturen punkten.

Duft und Sommer – oft eine etwas schwierige Kombination. Doch L`Occitane hat es mal wieder geschafft. Die neue Frisson de Verveine Kollektion macht Lust auf Sommer, Sonne und Ferien. Das erfrischende und belebende Eau de Toilette hat mich sofort vom ersten Augenblick an begeistert. Kein Wunder, alle einzelnen Komponenten lieb eich sehr, von daher war es für mich schon fast ausgeschlossen, dass mir dieser Duft nicht gefällt. Und ich hatte Recht. Dieses Eau de Toilette ist für mich olfaktorisch ein Volltreffer.

Gerade wenn es sehr warm ist, ist man oft etwas unsicher, welchen Duft man auflegen soll. Zu schwer und opulent sollte er nicht sein, schließlich möchte man sein Umfeld mit so einem Duft ja auch nicht „belästigen“. Doch mit dem Eau de Toilette Frisson de Verveine kann man an sich nichts falsch machen. Es duftet einfach herrlich und dabei so schön frisch, zart, wohltuend und belebend.

Die frische und sehr belebende Kopfnote beginnt gleich schön zitrisch. Verbene und Gurke gesellen sich dann nach einem kleinen Moment hinzu und sorgen damit für einen aquatischen Einschlag, der aber keinesfalls zu sehr abdriftet. Moschus und Zedernholz runden diese Komposition sehr gekonnt ab, ohne das diese an ihrer Faszination verliert. Obwohl das Zedernholz und der Moschus für etwas mehr Tiefgang sorgen, bleibt der eigentliche Charakter dieses Duftes komplett erhalten. Er wirkt durch und durch frisch und belebend, obwohl der Fond schon etwas gesetzter erscheint.

Selbst bei sehr hohen Temperaturen habe ich diesen Duft schon getragen und ich habe mich mit ihm pudelwohl gefühlt. Werder überparfümiert, noch zu schwach beduftet. Natürlich, es handelt sich hier „nur“ um ein Eau de Toilette, eine zu starke bzw. extrem lange Haltbarkeit sollte man hier nicht erwarten. Tue ich aber auch nicht. Ich sprühe im Bedarfsfall lieber noch einmal etwas nach, den dann kann ich wieder die zarte und belebende Frische der Kopfnote neue genießen.

Neben dem Eau de Toilette habe ich aus der Frisson de Verveine Kollktion auch noch das passende Duschgel getestet. Ich muss gestehen, es ist schon toll, wenn man Duschgel und Duft passend zusammen hat und auch so verwenden kann. Beim Duschen kann man sich so schon herrlich auf den Duft einstimmen und die belebenden Aromen genießen.
Gerade wenn es sehr heiß ist, dusche ich unter Umständen sogar zwei Mal am Tag. Da ist mir dann auch ein „gutes“ Duschgel extrem wichtig. Und da ich mich persönlich bei Hitze oft eher schlapp und müde fühle, ist so ein belebendes Duschgel, das gleich bei der Anwendung alle Sinne weckt, toll.

Das Duschgel hat eine schöne, nicht zu dickflüssige Textur, die in Verbindung mit Wasser zu einem schönen, weichen Schaum aufschäumt. Es lässt sich gut auf der angefeuchteten Haut verteilen und ebenso leicht wieder abspülen. Anschließend fühlt sich die Haut herrlich weich und glatt an. Zudem duftet sie ganz dezent nach Verbena. Herrlich.

Die L`Occitane Frisson de Verveine Kollektion auf einen Blick

{tab=Erhältlich}

Die L`Occitane Frisson de Verveine Kollektion istzum Teil ab sofort im Online-Shop unter www.loccitane.de erhältlich.

Ab Mitte Juli 2014 ist die L`Occitane Frisson de Verveine dann auch in allen L’Occitane Boutiquen, an den L’Occitane Countern der Premium-Warenhäuser, in ausgewählten Depots erhältlich.

{tab=Inhalt(e)/Preis(e)}

Das L`Occitane Frisson de Verveine Eau de Toilette beinhlatet 100ml und kostet ca. 46,00 Euro.
Das L`Occitane Frisson de Verveine Duschgel beinhaltet 250ml und kostet ca. 14,50 Euro.
Das L`Occitane Frisson de Verveine Bodygel beinhaltet 250ml und kostet ca. 23,00 Euro.
Das L`Occitane Frisson de Verveine Refreshing Body Mist beinhaltet 50ml und kostet ca. 9,00 Euro.
Das L`Occitane Frisson de Verveine Badesalz beinhaltet 300g und kostet ca. 16,00 Euro.
Das L`Occitane Frisson de Verveine Beingel beinhaltet 75ml und kostet ca. 16,00 Euro.
Das L`Occitane Frisson de Verveine Handgel beinhaltet 30ml und kostet ca. 7,50 Euro.

{tab=Weitere Informationen}

Weitere Informationen sind unter www.loccitane.de erhältlich.

{/tabs}

(Quelle Bild- und Textmaterial: L’Occitane Deutschland GmbH Düsseldorf)

läd...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Marken & Kategorien

Beliebte Artikel

Zuletzt gelesene Artikel