Beautybird Stick Up Nagelfolien: Im Handumdrehen perfekte Nägel!

 

Immer nur uni ist langweilig, Nageldesign ist schwierig und nur French will heute auch kein Mensch mehr sehen! Beautybird hat genau für dieses Problem eine Lösung gefunden, die trockenen selbstklebenden Stick Up Nagelfolien: Aufkleben, feilen und fertig.

Nägel mit einem professionellen, ausgefallenen Design oder perfekter French Manicure gab es bisher nur im Nagelstudio. Und selbst für einen einfachen, schlichten Look benötigt man schon mehrere Arbeitsschritte und Utensilien: Base Coat, Lackfarbe und Top Coat. Dann kommt noch die Wartezeit hinzu und schon ist viel mehr Zeit vergangen als gewünscht. Wesentlich schneller und extravaganter geht es mit Nagelfolien. Beautybird bietet an trendigen Mustern und Designs alles, was das Herz begehrt. Ob mit Glitzer, schrillen Farben oder edlem French-Style, hier wird jeder glücklich.
 

Stick Up Pink Leo

So werden die Nägel im Handumdrehen zum Blickfang! Mit Leopardenmuster in pink.

 

Stick Up Yellow Leo

Und wer sich am pink Leo sattgesehen hat, für den gibt es auch die Variante in gelb, der yellow Leo.

Stick Up Snow Leo

Perfekt in Szene gesetzt: Wie könnte man den Winteranfang besser begrüßen kann man mit dem Schneeleoparden?

Stick Up Zebra Zoo

Und wem die Leopardenherde mittlerweile zu groß sein mag, für den gibt es Zebras.

Mein persönlicher Testbericht:

Ich bin was Nagellacke angeht leider etwas grobmotorisch veranlagt. Irgendwie landet auf geheimnisvolle Art und Weise die Farbe häufig dort, wo sie nicht hingehört. Und dann noch filigrane Zeichnungen und Muster..dafür hab ich schlichtweg nicht die Geduld. Mit der rechten Hand die Nägel links zu bepinseln ginge vielleicht noch, aber umgekehrt auf keinen Fall. Und nur mit einer lackierten Hand rumlaufen sieht ja auch eher weniger intelligent aus. Also lassen wir das. Denn es gibt ja Incoco und die Klebefolien, die in wirklich netten und interessanten Designs daher kommen. Von Tiermuster und Glitzer über Wies'n- und Weihnachtsmotive. Jedes Motiv enthält 20 Folien, eine Anleitung und eine Sandblattfeile. Sehr wichtig ist, dass der Nagel fettfrei sein muss, da die Folien andernfalls nicht richtig kleben.

Nach einigem Üben klappt das mit dem Kleben auch ziemlich gut. Man sucht sich die dem jeweiligen Finger entsprechende Größe aus, entfernt die Schutzfolien und ab auf den Nagel! Laut Anwendungsempfehlung soll man dann den überstehenden Rand mit der Feile abfeilen. Eine Sache, die mich zutiefst nachdenklich gemacht hat, den bei mir war die Folie viel zu weich, um gefeilt werden zu können. Auch, nachdem die Folie "getrocknet" ist. Ich habe das Problem dann mit der Schere behoben. Merkwürdige Geschichte…aber egal, ich hab halt jetzt eine kleine Sammlung Sandfeilen. Wer weiss, wofür die noch einmal gut sein können. Ich hatte den Folien in punkto Haltbarkeit weniger zugetraut, als sie dann tatsächlich gehalten haben. Denn das waren drei Tage, bis ich dann Lust auf ein anderes Muster hatte. Das mit dem Muster wäre für mich dann auch der Hauptpunkt, so etwas zu kaufen. Wie gesagt, ich bekäme das nicht im Entferntesten selbst hin. Wenn man so etwas auf den Nägeln spazieren tragen möchte, ist man mit den Folien gut beraten. Abgesehen davon ist es einfach praktisch. Man benötigt keinen Unterlack, keinen Top Coat und keine Wartezeit, denn die Folien sind trocken. Was will man mehr?

Die Stick Up Nagelfolien von Beautybird auf einen Blick

Erhältlich

Die selbstklebenden Nagelfolien sind bei Beautybird erhältlich.

 

Inhalt(e)/Preis(e)


Die Nagelfolien von Beautybird enthalten 20 Design Folien und kosten 9,00 Euro.
 

Weitere Informationen


Weitere Informationen sind unter http://www.beautybird.net erhältlich.
 
 

DATENSCHUTZ: Um diese Seite bei Facebook als \\gefällt mir\\ zu kennzeichnen, ist Ihre Einwilligung nötig, da u.a. Ihre IP-Adresse an diesen externen Dienst übermittelt wird. Wenn Sie das wünschen, klicken Sie bitte 2 x auf den Button. Näheres dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

by Amazon Auto Links

Ihre Meinung ist uns wichtig