Seite Auswählen

Beyer & Söhne Squalan: Nicht-fettendes Pflege-Öl aus Zuckerrohr für eine bestens durchfeuchtete Haut!

Beyer & Söhne Squalan: Nicht-fettendes Pflege-Öl aus Zuckerrohr für eine bestens durchfeuchtete Haut!

 

Der diesjährige Sommer war eine ganze schöne Achterbahnfahrt bisher. Die ständigen Temperaturschwankungen belasten nicht nur mitunter unseren Kreislauf, auch unsere Haut leidet. Wer nicht gerade zig verschiedene Tiegel und Texturen im Bad zu stehen hat, kann den Bedürfnissen seiner Haut gerecht werden, denn mal braucht sie mehr Feuchtigkeit oder reichhaltige Pflege, mal reicht aber auch eine leichte Creme schon aus. Mit dem Squalan von Beyer & Söhne kann man diese Probleme einfach und kompetent lösen.

Das Skincare-Label Beyer & Söhne hat das Allroundtalent Squalan konzipiert, damit wir jederzeit unsere aktuelle Pflegeroutine aufpimpen können, denn das Squalan kann sowohl solo, als auch gemischt mit der Pflegecreme verwendet werden.

Doch was ist Squalan überhaupt?

Squalan ist ein natürlicher Reinstoff, der es in sich hat. Mit einem Anteil von ca. 15 % ist es einer der Hauptbestandteile des natürlichen Lipidfilms unserer Haut – daher ist es auch so wirksam und besonders verträglich. Als natürlicher, hauteigener Feuchtigkeitsspender versorgt Squalan die Haut mit Feuchtigkeit und sorgt sofort für ein seidiges Hautgefühl. Squalan kommt in den verschiedensten Pflanzenölen vor und wird meist aus Oliven gewonnen.

 

Beyer & Söhne Squalan

 

Damit sich nicht nur die Haut, sondern auch das Gewissen freut, wird das Beyer & Söhne Squalan aus nachhaltig angebautem Zuckerrohr gewonnen und ist ein mit ECOCERT zertifizierter Bio-Rohstoff. Das durchsichtige, völlig geruchsneutrale und nicht-fettende Öl ist vielseitig einsetzbar und kann die tägliche Hautpflege auf unterschiedlichste Weise im wahrsten Sinne des Wortes bereichern.

Mein persönlicher Testbericht:

Da meine recht ölige und schnell zu Unreinheiten neigende Haut in der Regel eher leichte und zarte Texturen bevorzugt, habe ich meist nur wenige Produkte zur Hand, wenn es denn doch mal etwas reichhaltiger oder gehaltvoller sein soll. Um nicht unnötige Unterlagerungen oder Pickel in Kauf nehmen zu müssen, bin ich bei der Auswahl der Pflege schon sehr wählerisch.
In solchen Situationen ist das reine Squalan von Beyer & Söhne natürlich eine ganz große Bereicherung, denn das pure Squalan fettet auf der Haut nicht. Es fühlt sich eher wie flüssige Seide an und schon wenige Tropfen reichen bei mir für das komplette Gesicht.

Ich kann es problemlos pur anwenden, oder eben auch unter meine Lieblingspflege mischen. Was immer mir gerade aktuell lieber ist. Mit der enthaltenen Pipette lässt sich die feinflüssige Textur exakt und sauber dosieren. Weniger ist hier auf jeden Fall mal wieder mehr.

Das reine Squalan spendet der Haut in Rekordzeit ganz viel Feuchtigkeit und könnte auch prima als Serum-Ersatz vor der eigentlichen Pflege aufgetragen werden. Ich warte immer einen kleinen Moment, bevor ich mit meiner Pflegeroutine fortfahre. So hat das Squalan schön Zeit, von meiner Haut aufgenommen zu werden.

Ich mische aber auch sehr gerne ein bis zwei Tröpfchen, mehr brauche ich wirklich nicht, in meine Pflege. Schon spüre ich, wie sich meine Haut besser entspannen kann. Gerade nach einem anstrengendem Tag, wenn die Haut einfach etwas mehr Pflege braucht, ist das Mischen für mich ideal. Ich kann meine bevorzugte Pflege verwenden, kann diese aber eben kinderleicht mit reinem Squalan anreichern.

Da ich eine für mich gute Abschminkroutine entwickelt habe, habe ich das Squalan bisher nicht zum Entfernen von Makeup verwendet. Aber das dies funktioniert kann ich mir bestens vorstellen. Doch ganz ehrlich, dafür wäre es mir dann doch fast zu schade. Doch wer eine sehr empfindliche Haut hat und auf die Verwendung mit Wasser verzichten möchte, könnte das Squalan in Kombination mit einem Mikrofasertuch zur täglichen Hautreinigung verwenden. Sogar wasserfestes Makeup kann damit entfernt werden.

Doch nicht für das Gesicht ist das Squalan von Beyer & Söhne eine Wohltat, es kann auch zur Pflege bei trockener und strapazierter Haut am ganzen Körper hilfreich sein. Das nicht fettende Pflege-Öl kann dafür entweder allein oder gemischt mit der liebsten Bodylotion verwendet werden.

Viel spannender dagegen finde ich es, dass man das Squalan auch für die Pflege der Haare verwenden kann. Ich habe in der letzten Zeit des öfteren meinen aktuell verwendeten Conditioner mit ein paar Tröpfchen Squalan bereichert und ich muss sagen, wow. Ganz toll. Vor allem weil es die Haare nicht beschwert, die Spitzen und Längen aber sofort wieder schöner aussehen lässt. Ich habe das reine Squalan auch mal vor dem Haarewaschen eine zeitlang pur einwirken lassen, dann später einfach ganz normal ausgewaschen. Funktioniert perfekt, strapaziertes Haar wird so schnell wieder glatt und geschmeidig.

Keine Frage, die handliche Pipettenflasche ist klasse. Und zum Herbst hin wird sie jetzt bei mir noch öfters für die Gesichtspflege verwendet werden, denn gerade der Übergang in eine andere Jahreszeit ist für meine Haut oft etwas stressig. Da kann ich ganz nach dem Temperaturen und den individuellen Bedürfnissen meiner Haut meine aktuell verwendete Pflege jederzeit anpassen. Das ist schon sehr praktisch.

 

Beyer & Söhne Squalan auf einen Blick

Das Beyer & Söhne Squalan ist online über www.beyer-soehne.de erhältlich.

Das Beyer & Söhne Squalan beinhaltet 50ml und kostet ca. 19,90 Euro.

Anwendung:
Einige Tropfen pur auf die Haut auftragen oder mit anderen Kosmetika mischen.
Zur Reinigung von wasserfestem Makeup einige Tropfen auftragen und dann mit dem Mikrofasertuch+ abwischen.

(Quelle Bild- & Textmaterial / Produkt: Beyer & Söhne GmbH)

läd...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Marken & Kategorien

Beliebte Artikel

Zuletzt gelesene Artikel